< Mitteilungen | Juni 2017
30.06.2017 23:49 Alter: 110 days

Initiative Menschlichkeit

Was ist Menschlichkeit? Wie kann ich sie erkennen? Was kann ich für sie tun?


Die Initiative Menschlichkeit will Menschen zusammenbringen und ihnen Gelegenheit zur Begegnung bieten, denen die Frage, was ist Menschlichkeit, wie kann ich sie erkennen oder was kann ich für menschliche Lebensverhältnisse tun, ein Herzensanliegen ist.

 

Zeit für Menschlichkeit und Begegnung

 

Die Frage nach der Menschlichkeit drängt sich unausweichlich von allen Seiten auf. Auch am Beispiel der rasant fortschreitenden Technisierung wird deutlich, dass wir mitten in einer kompletten Umwandlung der gesamten menschlichen Lebens- und Weltverhältnisse stehen. Bei all ihren Vorteilen führt die zunehmende Digitalisierung der Kommunikation und der Lebensprozesse dazu, dass wir immer weniger Gelegenheit haben, in eine unmittelbare, echte menschliche Begegnung zu kommen. Es ist Zeit, positive Entwicklungskräfte zu erkennen und zu stärken sowie echte Begegnung, Wahrnehmung und Allianzbildung zu ermöglichen. Wie leben diese Fragen in meinen Mitmenschen und wie können wir bei der Schaffung einer menschlicheren Welt zusammenarbeiten? In einem offenen Prozess lädt die Initiative zu einem „Begegnungsfest“ über Michaeli vom 29. September bis zum 1. Oktober 2017 an die Widar Schule nach Bochum. Dabei ist schon der Einladungsprozess Teil der Begegnung, eine Art Ausschwärmen. Sowohl Beitragende wie Teilnehmende können nach dem Prinzip ‹Menschen sehen Menschen› einladen. Jeder, in dem die Frage nach der Menschlichkeit lebt, kann sich mitgestaltend einbringen.

 

Weiteres zur Initiative und dem michaelischen Begegnungsfest, sowie Anmeldungen unter:

www.initiative-menschlichkeit.net